Für eine Feuerbestattung ist ein Sarg vorgeschrieben. Urnen können in Wahlgräbern, Reihengräbern, im Kolumbarium, in Gemeinschaftsgräbern, in einem Baumgrab oder in einem anonymen Grab bestattet werden. Die Zubettung einer Urne in ein Erdbestattungsgrab ist in den meisten Fällen möglich.

Die Einäscherung des Verstorbenen ist Voraussetzung für einen Großteil der derzeitigen alternativen Bestattungsformen.